Fotolia 86038565 XS e1510332040397 120x105 - Gewinnspiele in sozialen Netzwerken

Gewinnspiele in sozialen Netzwerken

schule neu 120x105 - Werbung frei Haus

Werbung frei Haus

August 28, 2015 Comments (0) Glossar, Jugendmarketing

#8 Glossar junge Zielgruppe – Heute: Curated Shopping

Fotolia 61102041 XS e1510331976233 - #8 Glossar junge Zielgruppe – Heute: Curated Shopping

Wenn es um die Beschreibung der jungen Zielgruppe geht, wabern derzeit eine Unmenge von Begrifflichkeiten durchs Netz: von Smart Natives über Yuccie bis hin zu Neo-Ökologen. Da kommt man leicht durcheinander. Mit unserer Serie „Glossar junge Zielgruppe“ bringen wir jetzt Licht ins Dunkel.


Curated Shopping

Und noch so ein Megatrend: Curated Shopping. Für alle, die jetzt nur noch Bahnhof verstehen, hier ein kurzes Update: Curated Shopping schließt die Lücke zwischen dem klasssichen Einzelhandel und dem Onlinehandel. Es ergänzt das reine Einkaufen zusätzlich um den Faktor der Beratung. Im Moment wird diese Online-Beratung fast ausschließlich im Modebereich angeboten, doch es ist denkbar, dass bald auch andere Sparten folgen.

Zwei Berliner StartUps geben 2011 den Startschuss zum Curated Shopping: „Modomoto“ und „Outfittery“ sind die ersten Plattformen, die dem Zweck einer Online-Outfit-Beratung dienen. Beide Portale richten sich jedoch ausschließlich an die shoppingscheue Zielgruppe der Männer. Mit „Kisura“ folgt dann zwei Jahre später ein Pendant für Frauen.

Inzwischen bieten auch große Online-Handel Curated-Shopping-Optionen an. So zum Beispiel die Plattform „Zalon“ von Zalando. Auch P&C besitzt mit der „Stilbox“ mittlerweile eine Curated-Shopping-Möglichkeit im Portfolio.

Aktuell tüftelt Zalando gerade an einer Erweiterung seines Online-Beratungssystems. Der Modehandel testet aktuell eine WhatsApp Styleberatung, mit der er künftig seine Kunden bei Kaufentscheidungen unterstützen möchte.

Comments are closed.