Fotolia 58209085 XS e1510669689163 120x105 - #2 Glossar junge Zielgruppe – heute: Neo-Ökologen

#2 Glossar junge Zielgruppe – heute: Neo-Ökologen

female shift neuer 120x105 - #4 Glossar junge Zielgruppe – heute: Female Shift

#4 Glossar junge Zielgruppe – heute: Female Shift

Juli 22, 2015 Comments (0) Glossar, Jugendmarketing

#3 Glossar junge Zielgruppe – heute: Neo-Spießer

Fotolia 85102314 XS e1510669541918 - #3 Glossar junge Zielgruppe - heute: Neo-Spießer

Wenn es um die Beschreibung der jungen Zielgruppe geht, wabern derzeit eine Unmenge von Begrifflichkeiten durchs Netz: von Smart Natives über Yuccie bis hin zu Neo-Ökologen. Da kommt man leicht durcheinander. Mit unserer Serie „Glossar junge Zielgruppe“ bringen wir jetzt Licht ins Dunkel.


 

Neo-Spießer

Das Neo-Spießertum ist eine der vielen Strömungen, die sich innerhalb der Generation Y entwickelt hat. Während dem klassischen Spießbürger noch etwas Engstirniges anhaftet – zeigt sich der Neo-Spießer flexibler. Er besinnt sich zwar auf das Altbewährte, bürgerliche Traditionen und Werte, ist dennoch weltoffen, tolerant und politisch. Kennzeichnend ist: der Rückzug ins Private.

Dabei entdecken die Jüngeren Freizeitaktivitäten wie das Wandern, Marmelade einkochen, Golfen, und Stricken wieder für sich. Sonntags Abend wird gerne der Tatort geschaut. Der Bausparvertrag gewinnt erneut an Bedeutung. Selbst die heimische Dekoration nimmt wieder nostalgische Züge an; beispielsweise in Form von Hirschgeweihen aus Plastik und Kuckucksuhren an der Wand. Hornbrillen zieren die Nasen junger Menschen.

Wissenschaftler deuten den Trend Neo-Spießertum, auch gerne als Generation Biedermeier bezeichnet, als Gegenbewegung auf die schnelllebige und krisenreiche Zeit und den Leistungsdruck von Schule und Uni. Die 20 bis 30- Jährigen sehnen sich nach Ruhe, Halt und Sicherheit im Privatleben. Ein bisschen spießig sein ist das neue Hip von heute.

 

Comments are closed.