Kaufentscheidung

Jugendliche werden Lieblingsmarken untreu

März 29, 2017 Comments (0) Allgemein, Glossar, Jugendkultur

#19 Glossar junge Zielgruppe – Heute: Facepalm

Facepalm

Wenn es um die Beschreibung der jungen Zielgruppe geht, wabern derzeit eine Unmenge von Begrifflichkeiten durchs Netz: von Smart Natives über Yuccie bis hin zu Neo-Ökologen. Da kommt man leicht durcheinander. Mit unserer Serie „Glossar junge Zielgruppe“ bringen wir jetzt Licht ins Dunkel.


Facepalm

Sei es ein Kollege, ein Bekannter oder auch jemand Fremdes – manchmal sagen oder tun Menschen derart dämliche Dinge, dass man nur noch den Kopf schütteln und die Hände vors Gesicht schlagen möchte. Genau dafür hat die junge Zielgruppe heutzutage schon einen Namen: Facepalm! Der Begriff wird hauptsächlich im Internet verwendet, um genervt auf dumme Kommentare oder Aussagen zu reagieren.

Zusammengesetzt aus den Begriffen „Face“ für Gesicht und „Palm“ für Handfläche wird ein Facepalm immer als Aktion verstanden und sagt im Internet soviel aus wie „Ich schlage mir gerade die Hände vor dem Gesicht zusammen.“ Um diese Aktion zu verdeutlichen werden meistens noch zusätzlich Bilder oder Gifs mit Facepalms verschickt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.